MASTER OF ARTS POLITISCH-HISTORISCHE STUDIEN

Curriculum

Das Curriculum teilt sich in vier thematische Studienblöcke (A-D), ein Praxismodul (E) sowie das Modul zur Masterarbeit (F) auf:

Studienblock

Titel des Studienblocks

Enthaltene Module

A

Politisch-Historische Studien

Module A1, A2

B

Herausforderung Zeitgeschichte: Demokratie und Diktatur im europäischen Kontext

Module B1, B2, B3 und B4

C

Medien, öffentliche Meinung und politische Kultur

Module C1, C2 und C3

D

Wirtschafts- und Sozialpolitik: Deutsche Erfolgsmodelle besser verstehen

Module D1 und D2

E

Praxismodul (zur eigenen Berufserfahrung)

Modul E

F

Mastermodul

Modul F


Alle elf Module bestehen aus Modulwochenenden/-wochen sowie vor- und nachbereitenden Selbstlernphasen. Jedes Modul wird mit einer Prüfungsleistung abgeschlossen. Diese bestehen aus Klausuren, Hausarbeiten, Essays und Literaturanalysen. Nähere Informationen zu den Prüfungsleistungen finden Sie in der Prüfungsordnung sowie im Modulhandbuch

In allen Modulen finden Exkursionen, Vor-Ort-Gespräche, Diskussionen mit ExpertInnen und weitere praxisnahe und interaktive Lehrveranstaltungen statt.

Modulübersicht

Modul A1 (Bonn)

Modul A1 (Bonn)

Titel Grundlagen politisch-historischer Bildung

Lehrende Prof. Tilman Mayer & Team, Karl-Arnold-Stiftung e.V.

Inhalte (Auswahl) Einführung in Politikwissenschaft und Zeitgeschichte, Einblicke in die Arbeit hauptamtlicher politischer BildnerInnen, Planspiele in der Praxis, Qualitätsmanagement und Evaluationen

Modul A2 (Bonn)

Modul A2 (Bonn)

Titel Didaktisch-methodische Basis der Vermittlung

Lehrende Prof. Peter Geiss & Team, Bundeszentrale für politische Bildung

Inhalte (Auswahl) Theorien zum methodischen Einsatz von Planspielen, Rollenspielen und Simulationen, Public History und Formate der Geschichtsvermittlung; Politische Bildung für bildungsferne Zielgruppen; Empirische Sozialforschung in Theorie und Praxis

Modul B1 (Berlin)

Modul B1 (Berlin)

Titel Arbeiten an und mit historischen Orten

Lehrende Prof. Dominik Geppert & Team, Stiftung Berliner Mauer, Stasigedenkstätte Berlin Hohenschönhausen

Inhalte (Auswahl) Historische Orte, Museen und Gedenkstätten - Gemeinsamkeiten und Unterschiede; Zeithistorische Ausstellungen an historischen Orten als besondere Herausforderung; Fotografien als Quelle; Täter- und Opferorte / Orte von Diktatur- und Demokratiegeschichte; Geschichtspolitik seit 1945

Modul B2 (Berlin)

Modul B2 (Berlin)

Titel Diktaturen in Deutschland - Leben und Alltag in der Diktatur

Lehrende Prof. Joachim Scholtyseck, Stiftung Berliner Mauer, Stasigedenkstätte Berlin Hohenschönhausen

Inhalte (Auswahl) Die wissenschaftliche Methode des Diktaturvergleichs; Diktaturgeschichte ausstellen; Umgang mit und Aufarbeitung der SED-Diktatur; Digitale Geschichtsvermittlung

Modul B3 (Berlin)

Modul B3 (Berlin)

Titel Deutschlandpolitik - die Virulenz der deutschen Frage

Lehrende Prof. Hanns Jürgen Küsters, Dr. Jochen Staadt (FU Berlin), Dr. Meik Woyke (Bundeskanzler Helmut-Schmidt-Stiftung), Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.,

Inhalte (Auswahl) Grundzüge der Deutschlandpolitik; Die Deutschlandpolitik von Union und SPD; 1989/90 - Wiedervereinigung und weltpolitische Weichenstellungen; Innerdeutsche Teilungsspuren und Transformation seit 1989; Deutschlands Rolle und Verantwortung in Europa und der Welt

Modul B4 (Bonn)

Modul B4 (Bonn)

Titel Europa in historischer und aktueller Perspektive

Lehrende Prof. Volker Kronenberg & Team, Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, Konrad-Adenauer-Stiftung

Inhalte (Auswahl) Stationen der europäischen Integration; Rechtspopulismus als gegenwärtige Herausforderung Europas; "Europa ausstellen" - zur Arbeit mit dem Politikfeld Europa in Museen und an historischen Orten; Politische Biografik: Prägende Persönlichkeiten der europäischen Integration; Aktuelle Entwicklungen und die Zukunft der Europäischen Union

Modul C1 (Berlin)

Modul C1 (Berlin)

Titel Vermittlungsformate der Medien - Public Relations und Public Affairs

Lehrende Prof. Dr. Caja Thimm & Team

Inhalte (Auswahl) Hatespeech und Social Media; Digitale Gesellschaft; Funktionen und Rolle des öffentlich-rechtlichen Rundfunks und des deutschen Auslandsrundfunks; Exkursionen zum Axel-Springer-Verlag, zu Facebook Deutschland und zur TAZ. Expertengespräche u.a. mit Markus Beckedahl (netzpolitik.org); Digitale Transformation in Arbeitswelt und Gesellschaft

Modul C2 (Bonn)

Modul C2 (Bonn)

Titel Meinen, wissen, bewerten - Die Rolle der politischen Kultur

Lehrende Prof. Tilman Mayer & Team, PHOENIX

Inhalte (Auswahl) Einführung in die Politische Kulturforschung; Demoskopie und Kampagnen, Wahlforschung; Öffentlich-rechtlicher Rundfunk und sein Auftrag in der Demokratie; Social Media-Strategien

Modul C3 (Bonn)

Modul C3 (Bonn)

Titel Demokratiepolitik zwischen Institutionenwandel und Partizipation

Lehrende Prof. Frank Decker & Team, Bundesarchiv

Inhalte (Auswahl) Lobbyismus in der Demokratie; Entwicklung des parlamentarischen Systems; Direkte Demokratie: Bürgerbeteiligung und Partizipation;

Modul D1 (Bonn)

Modul D1 (Bonn)

Titel Sozialpolitik - Fundierung für Demokratieverankerung

Lehrende Prof. Günther Schulz, Dr. Sandra Fischer, Friedrich-Ebert-Stiftung

Inhalte (Auswahl) Modelle sozialer Sicherung (Grundprobleme, Optionen, Formen, Felder); Rolle und Bedeutung von Gewerkschaften und Genossenschaften; Die Agenda 2010 und die Zukunft des Sozialstaates; War die DDR ein Sozialstaat?

Modul D2 (Bonn)

Modul D2 (Bonn)

Titel Erfolgsmodell Soziale Marktwirtschaft - wozu wirtschaftspolitisches Wissen wichtig ist

Lehrende Prof. Carsten Burhop & Team, Akademie Institut der Deutschen Wirtschaft Köln GmbH

Inhalte (Auswahl) Wirtschaftsordnungskonzeptionen - historische und systematische Fragen; Historische Genese der Sozialen Marktwirtschaft; Wirtschaftspolitik im geteilten Deutschland; Bedingungsloses Grundeinkommen - Fiktion, Vision, Illusion?; Arbeitswelt 4.0.; Soziale Gerechtigkeit in der sozialen Marktwirtschaft und in der globalisierten Welt

Modul E

Modul E

Titel Praxismodul

Lehrende Prof. Tilman Mayer & Team

Inhalte Entwicklung und Präsentation eines eigenen Lernportfolios zur Anwendbarkeit des Studiums im eigenen Beruf

Modul F

Modul F

Titel Mastermodul

Lehrende Prof. Tilman Mayer und Team sowie alle Lehrenden des Studiengangs

Inhalte Anfertigung der Masterarbeit sowie erfolgreiche Verteidigung der Arbeit im Rahmen einer mündlichen Prüfung





  

 
 
 
 
Infos